Steinhuhn und Keilerjagd im Schnee

Steinhuhn und Keilerjagd

Schnelle Steinhühner und kapitale Keiler

Diese Kombination gab es bisher noch nie. Was kann schöner sein als Keilerfährten im Schnee auszugehen?  Wir haben nun die Möglichkeit diese spannende und aufregende Jagd in speziell dafür ausgewählten Revieren anzubieten. Und damit nicht genug. In denn Wintermonaten, speziell im Dezember und Januar, kann man die Tagespirsch auf Keiler mit herrlichen Steinhuhnjagden kombinieren.

Preis pro Jäger ab
2500 €
Jetzt Anfragen
Steinhuhn und Keilerjagd Türkei
Steinhuhn und Keiler Jagd Türkei 2

Was Sie erwarten können

In der Region um Erzurum gebt es sehr starke und kapitale Keiler. Es kommen oftmals Keiler alte und reife Keiler mit Waffenlängen über 24 cm zur Strecke. Zudem wird auf die blitzschnellen Steinhühner gejagt. Eine Jagdkombination die ihres Gleichen sucht.

Ablauf der Jagd

Früh morgens geht es los. Die Geländewagen werden vorbereitet und bringen die Jäger in die Reviere. Schon in den Tagen vor der Jagd sind die Reviere von den Berufsjägern abgefährtet worden. Im Schnee sind die Fährten der Keiler und deren Wechsel gut auszumachen. Die frischen Fährten der Bassen werden ausgegangen und die Keiler bis in die Tagseinstände verfolgt. In den Niederungen der landschaftlich herrlichen Region bei Erzurum schieben sich die Sauen in den Hecken und kleinen Waldungen ein. Mit Hilfe der Berufsjäger und Hunden werden die Keiler hochgemacht und bejagt. Es gibt wohl nur wenige Situationen im Jagdleben, die diese Spannung übertreffen können.

Zudem kann an einem der Jagdtage auf die dort zahlreich vorkommenden Steinhühner gejagt werden. Diese Jagd findet an den Hängen der Berge statt. Dort wird mit der Flinte und speziellen Hunden auf die schnellen Hühnervögel gejagt. Versierte Schützen werden bei dieser Jagdart gute Strecken erzielen können. Naturgemäß hängt diese Jagd auch vom Wetter ab. Jedoch kann dieser Jagdtag individuell, je nach Wetterlage, in die Keilerpirsch am Tage eingeflochten werden.

Ausrüstung

Sie sollten wetterfeste Bekleidung tragen. Nicht zu schwer und nicht zu warm. Funktionswäsche und atmungsaktive Oberbekleidung sind unabdingbar. Zudem gutes Schuhwerk und Gamaschen, die das Eindringen von Schnee in die Schuhe verhindern.

Sie können mit Ihrer eigenen Büchse, die Sie auch auf unseren heimischen Drückjagden führen, auf die Keiler jagen. Diese sollte Ihnen gut liegen und mit einer Drückjagdoptik ausgerüstet sein, die es erlaubt auch mal auf 100 Meter zu schießen.

Flinten und Munition für die Jagd auf die Steinhühner werden Ihnen vor Ort zur Verfügung gestellt.

Unterbringung

Die Hotels sind sauber und gemütlich. Meist stellt sich nach kurzer Zeit eine familiäre Stimmung ein und man fühlt sich rundum wohl. Das Essen ist sehr gut und reichhaltig. Da die Türken ein sehr gastfreundliches Volk sind, macht man durchweg gute Erfahrungen und findet sich schnell zurecht.

Anreise

Flüge von allen Europäischen Flughäfen über Istanbul nach Trabzon, oder Erzurum sind günstig zu buchen.

Der Transport von Waffen ist kein Problem. Anhand der Waffendaten werden die Waffen im Vorfeld bei der Fluggesellschaft angemeldet und bis zum Zielflughafen durchgebucht.

Dort angekommen erfolgt eine kurze Waffenkontrolle durch die Behörde. Es gibt keine Beschränkungen was das Kaliber angeht. Jeder Jäger darf und sollte bis zu 60 Schuss Munition mitbringen.

Ich würde mich freuen mit Ihnen einen spektakuläre Steinhuhn und Keilerjagd in den atemberaubend schönen Revieren in der Türkei mit Ihnen zu erleben.

Erfahrungsberichte

Menschen die es bereits erlebten

In der wildromantischen Landschaft der türkischen Berge einen alten Keiler zu erlegen, das war mein Traum. Daraus wurden 9 Drückjagdsauen und viele hoch spannende Drückjagdsituationen. Das nächste Mal wird es klappen. Ich freue mich schon auf das nächste Mal.

Bruno Hessler

Drückjagd in der Türkei. Damals musste ich überredet werden. Jetzt kann ich es nicht mehr abwarten. Organisation und Durchführung waren topp. Hundearbeit- super topp. So viele große Rotten- unglaublich. Der Keileranteil lag bei „nur“ 15 %. Das nächste Mal werde ich meine Keilerchancen besser nutzen!

Dieter Plankenstahl

Ein unvergessliches Jagderlebnis in der Türkei. Alles super gelaufen. 5 reife Keiler mit guten Waffen. Danke für den Tipp und die gute Betreuung. Gerne wieder.

Paul Weber

Kontakt

Fragen Sie noch heute unverbindlich an und verpassen Sie nicht die nächste Druckjagd in der Türkei !
Junkernstraße 3, 56235 Ransbach-Baumbach
01734429153